proimporter - Sammelvorgänge & Meilensteine




Logiküberbrückung Teil 2

In Oracle® Primavera P6 EPPM wird strikt zwischen der Work Breakdown Structure (WBS) und den Aktivitäten getrennt. In Microsoft Project® gibt es diese Trennung nicht. Der Übergang zwischen Strukturelementen und Vorgängen ist praktisch fließend.

 

 

Dadurch erlaubt Microsoft Project® die sogenannten Sammelvorgänge. Das heißt, unter einer Aktivität können weitere Aktivitäten eingefügt werden. Die Sammelvorgänge können dabei untereinander verknüpft sein. In Oracle® Primavera P6 EPPM hingegen können WBS-Elemente nicht miteinander verknüpft sein.

 

2019 08 02 LinkedSummaryTask BSP

 

Beim Import von Microsoft Project® XML-Dateien nach Oracle® Primavera P6 EPPM gibt es nun folgende Möglichkeiten:

Zum einen ist es möglich für diese Sammelvorgänge WBS Summaries anzulegen, auf denen etwaige Verknüpfungen hinterlegt werden. Der Nachteil daran ist, dass Verknüpfungen auf einer WBS Summary nicht treibend sind. Der Terminplan verändert sich also potenziell durch den Import.

Zum anderen kann Oracle® Primavera P6 EPPM anstatt einer WBS einfach eine flache Liste von Aktivitäten anlegen. Allerdings geht dabei die Struktur des Projektplans beim Import verloren.

Durch einen Import mit dem proimporter stehen Ihnen zusätzlich folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Um treibende Verknüpfungen zu erhalten, legt der proimporter in Oracle® Primavera P6 EPPM eine Task Dependent Aktivität an, auf der die Verknüpfungen hinterlegt werden. Weiter ermöglicht das Tool es in Oracle® Primavera P6 EPPM die Verknüpfungen des Sammelvorgangs auf die darunterliegenden Aktivitäten zu übertragen. Damit wird der Microsoft Project®-Logik Rechnung getragen, dass eine Verknüpfung auf dem Sammelvorgang auf die darunterliegenden Vorgänge wirkt.

 

Der Import von Meilensteinen als Aktivität nach Oracle® Primavera P6 EPPM

 

Im Gegensatz zu Oracle® Primavera P6 EPPM kann ein Meilenstein in Microsoft Project® eine Dauer besitzen. Beim Import direkt nach Oracle® Primavera P6 EPPM muss sich der User allerdings entscheiden, ob er die Dauer oder die Information des Meilensteins erhalten möchte.

Mit dem proimporter besteht diese Notwendigkeit nicht länger. Um die Information "Meilenstein" sowie die Information "Dauer" sauber von Microsoft Project® nach Oracle® Primavera P6 EPPM zu übertragen, legt der proimporter in Oracle® Primavera P6 EPPM eine Aktivität mit der entsprechenden Dauer und den entsprechenden Verknüpfungen an. An diese Aktivität wird ein Meilenstein angehängt, der die Information enthält, dass es sich bei dieser Aktivität ursprünglich um einen Meilenstein handelte.

 

2019 08 02 Milestones BSP

 

Darüber hinaus erhält die ID des Meilensteins das Suffix "_MS" und die gleiche Identität (Nummer) wie der Vorgang selbst. So ist auf einen Blick ersichtlich, dass dieser Meilenstein zu dieser Aktivität gehört.

 

Haben Sie Anregungen?

Diese können Sie uns gerne über unser Kontaktformular mitteilen. Außerdem steht Ihnen über die Webseite des proimporter auch eine Chat-Funktion zur Verfügung. In regelmäßigen Abständen bieten wir auch Webcasts für unseren proimporter an. Die Termine hierfür entnehmen Sie bitte der Webseite oder folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen.