proimporter - Release 22.5.0




Mit dem neuen Release 22.5.0 haben wir weitere Funktionsverbesserungen und Features im proimporter implementiert.

Hinweis: Für eine reibungslose Performance des proimporter empfehlen wir allen unseren Kunden, die sich auf proimporter Version 22.2.2 oder darunter befinden, das Upgrade auf die Version 22.5.0.

Folgende Upgrades wurden vorgenommen:

 

 

 

Validierungsfunktion:

  • Validierung von geschriebenen Objekten in der API, um mögliche Dubletten zu vermeiden:
    Datentypen wie Relationships, Activity Code Assignments und UDF-Values mussten bisher bei Verbindung via API aus performancetechnischen Gründen ohne erweiterte Validierung direkt in die Zieldatenbank geschrieben werden. Nun wurde ein Validierungs-Step auf diese Daten implementiert, um mögliche Dubletten in der Datenbank beim Import zu vermeiden. Die Performance beim Import bleibt bestehen.
  • Validierungscheck "Ressourcenzuweisung auf Meilensteinen": Bei Ressourcen, die vor dem Import auf "Ignore" gesetzt werden, wird der Validierungscheck nicht mehr durchgeführt.
  • Validierungscheck "Kalender auf Ignore": bei Kalendern, die ignoriert oder mit anderen Kalendern via "Use instead" gemappt werden, wird der Validierungscheckt nicht mehr durchgeführt.

New Features:

  • Feature ".Pait Templates": Abspeicherung der Projekt-ID in den Import-Templates, um diese mit der ID des zu importierenden Projekts automatisiert abgleichen zu können. Bei Nutzung eines, mit dem zu importierenden Projekt, inkompatiblen Import-Templates erscheint eine Warnmeldung.

Quick-Fixes:

  • Quick-Fix "Data Date": Der Quick-Fix für die Festsetzung des Data Dates anhand des Projektfortschritts wurde für XER-Importe angepasst.
  • Quick-Fix "Activity Codes": Werden ActivityCodes per Quickfix gekürzt und sollten durch diesen Vorgang Dopplungen bei den ActivityCode-Values entstehen, wird dies in einer Fehlermeldung bei der Validierung angezeigt.

Bug-Fixes:

  • Bug-Fix "Project Code Values": Korrektur von doppelt dargestellten Project Code Values in der Benutzeroberfläche.
  • Bug-Fix "Standard Work Week Calendar": Die fehlerhafte Darstellung der Standard Work Week für Kalender, die bereits in P6 existieren wurde beim Import der XER-Dateien via Web-Services verbessert.

 

Was kommt noch? Bleiben Sie über alle bevorstehenden neuen Features auf dem Laufenden - mit unserer proimporter Roadmap!

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten!
Haben Sie Fragen oder Anregungen? Zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen! Zur Kontaktaufnahme nutzen Sie gerne das Kontaktformular oder unsere Chatfunktion!
Wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere Leistungen und Services für Sie zu verbessern. Ihre Meinung ist sehr wichtig für uns – teilen Sie daher gerne Ihr Feedback mit uns und nehmen Sie an unserer kurzen Umfrage zum proimporter teil!


proimporter Webinar – jetzt Projektimporte noch einfacher gestalten!
In regelmäßigen Abständen bieten wir eine kostenlose Tool Demo (DE und EN) zum proimporter an. Die aktuellen Termine für das Webinar finden Sie hier.
Der nächste Termin:
Wann? 08.07.2022, 09:00-09:30 Uhr
Wo? Online
Sprache? Englisch